Aktuelle Zeit: Dienstag, 18. Juni 2019, 19:58




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beitr√§ge ] 
 Scheibenverstellung schwerg√§ngig 
Autor Nachricht
Beginner
Beginner

Registriert: Donnerstag, 19. November 2015, 19:20
Beiträge: 18
Wohnort: D-Bremen
Beitrag Scheibenverstellung schwerg√§ngig
Hallo,

ich habe vor einer Woche meine erste Deauville 700 gekauft (gebraucht, Bj. 2008). Bin mit dem Fahrverhalten und der Sitzposition sehr zufrieden, auch wenn ich bisher nur vom Händler bis zu meiner Garage damit gefahren bin.

Allerdings f√§llt mir auf, dass die Scheibenh√∂henverstellung sehr schwerg√§ngig ist. Man muss mit sehr viel Kraft daran ziehen und dr√ľcken. Soll man da gelegentlich irgendwo fetten? Falls ja, wo genau und was f√ľr ein Schmiermittel verwendet man daf√ľr?

Ich hatte die Frage auch schon im deutschen Forum gestellt, aber das ist seit dem Wochenende nicht erreichbar.

Gruß,
Dagobert


Dienstag, 22. März 2016, 11:28
Profil
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag, 20. September 2005, 06:26
Beiträge: 1615
Wohnort: Wien
Beitrag Re: Scheibenverstellung schwerg√§ngig
ich habs eigentlich einmal eingestellt und seit dem nie wieder probiert ...kanns net sagen ..

LG
Andy-H

_________________
:-) der weg ist das ziel ;-)

http://www.rian.at
http://www.deauville.at
http://www.honda-deauville.at
http://www.honda-deauville.eu


Mittwoch, 23. März 2016, 16:48
Profil Website besuchen
Vollprofi
Vollprofi
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag, 4. November 2010, 12:36
Beiträge: 360
Wohnort: Wien
Beitrag Re: Scheibenverstellung schwerg√§ngig
Leichtgängig ist's eigentlich nicht - soll wahrscheinlich so sein. Aber wichtig: gerade rauf unter runter schieben! Sobald die Scheibe etwas verkantet, geht's nicht mehr. Am besten mit beiden Händen, wenn man vor dem Motorrad steht.

Reinhold


Mittwoch, 23. März 2016, 17:33
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Donnerstag, 19. November 2015, 19:20
Beiträge: 18
Wohnort: D-Bremen
Beitrag Re: Scheibenverstellung schwerg√§ngig
Andy-H hat geschrieben:
ich habs eigentlich einmal eingestellt und seit dem nie wieder probiert ...kanns net sagen ..

Hallo Andy,

man kann da etwas einstellen? Und wie macht man das? Im Handbuch steht davon nichts.

Gruß,
Helmut

Edit:
Sorry, ich hatte deine Antwort wohl zuerst falsch verstanden. Du meinst sicher die Höheneinstellung.


Zuletzt geändert von Dagobert am Mittwoch, 23. März 2016, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.

Mittwoch, 23. März 2016, 20:36
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Donnerstag, 19. November 2015, 19:20
Beiträge: 18
Wohnort: D-Bremen
Beitrag Re: Scheibenverstellung schwerg√§ngig
Reinhold hat geschrieben:
Leichtgängig ist's eigentlich nicht - soll wahrscheinlich so sein.

Hallo Reinhold,

im Handbuch steht 'Die Einstellung der Verkleidungsscheibe muss leichtgängig möglich sein', und das ist bei mir eher nicht der Fall. Vielleicht sollte ich die Scheibe mal abbauen und mal sehen, woran es liegen könnte. Ich dachte mir nur, hier hätte vielleicht schon jemand Erfahrungen damit.

Gruß,
Helmut


Mittwoch, 23. März 2016, 20:40
Profil
Junior-Admin
Junior-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2005, 21:11
Beiträge: 5391
Wohnort: Heiliges Land Tirol
Beitrag Re: Scheibenverstellung schwerg√§ngig
Es wir immer komfortabler, zu meiner 700hunderter Zeit musste man noch 4 Schrauben lösen um das Windschild
zu verstellen.
Ich denke aber, dass mit ein wenig Gleitmittel deine Probleme gelöst sind :ja:

_________________
Achtung Hufe, Schaf links!


Donnerstag, 24. März 2016, 23:21
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Donnerstag, 19. November 2015, 19:20
Beiträge: 18
Wohnort: D-Bremen
Beitrag Re: Scheibenverstellung schwerg√§ngig
Seit 2008 ist die Scheibe mit einer 5-fachen Rasterung von Hand höhenverstellbar.

Gruß,
Helmut


Samstag, 26. März 2016, 10:28
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Donnerstag, 28. April 2016, 03:14
Beiträge: 20
Beitrag Re: Scheibenverstellung schwerg√§ngig
Durch Staub und anderes wahrscheinlich verkrustet. Am besten sorgfältig auseinander bauen, richtig putzen und wieder zusammensetzen.
Ganz eilige machen das auch mal schnell mit WD40, aber das kann ich gar nichts empfehlen, weil der n√§chste Dreck sich dann gleich wieder festsetzt. und das WD40 √ľberall hin kriecht...f√ľr Wochen


Freitag, 29. April 2016, 02:40
Profil
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beitr√§ge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group.
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de
Modifikationen von Chatty