Aktuelle Zeit: Dienstag, 18. Juni 2019, 19:41




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste
 wechsel von bremsfluessigkeit 
Autor Nachricht
Beginner
Beginner

Registriert: Donnerstag, 26. April 2012, 08:03
BeitrÀge: 15
Beitrag wechsel von bremsfluessigkeit
Hallo ,
wer hat erfahrung damit,hab gehoert sollte man bei der nt nicht selbst machen weil sie sonst in stoerung geht....


Sonntag, 22. Februar 2015, 20:12
Profil
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 29. August 2010, 20:03
BeitrÀge: 4050
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Aso? Von wem hast das gehört?

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe - GĂŒnter

Yamaha Diversion 600 von 05/2010 bis 03/2011 - KM: 1.778
Honda Deauville 650 von 03/2011 bis 03/2016 - KM: 48.317
Honda Deauville 700 von 03/2016 bis 07/2018 - KM: 12.000
Honda Deauville 700 von 07/2018 bis jetzt


Sonntag, 22. Februar 2015, 20:30
Profil
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 18. April 2007, 08:55
BeitrÀge: 4224
Wohnort: Horn
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Kann ich mir nur schwer vorstellen.
Wenn du gewissenhaft arbeitest, gewinnst du viel bei wenig Aufwand an Zeit und Geld.

(Wenn du derartiges bisher noch nicht gemacht hast, dann lies vorher die einzelnen Schritte nach und ĂŒberleg, ob du dir diese Aufgaben 100%-ig zutraust, im Zweifel zum Mechaniker)

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe aus dem Waldviertel
Gerhard

2007 - 2011 NT650 Deauville ... 37.000 km
2012 - lfd. XL1000 Varadero .... 69.000 km


Bild


Sonntag, 22. Februar 2015, 22:20
Profil
Oberguru
Oberguru
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 29. August 2011, 09:25
BeitrÀge: 1470
Wohnort: 6900 Bregenz
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Achtung Bremsen sind ein Sicherheitsfaktor nicht vergessen!

Wenn du dir nicht ganz sicher bist Finger weg davon!


:bike2:

_________________
Allzeit gute Fahrt !

GrĂŒĂŸe Mauk


Montag, 23. Februar 2015, 12:45
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Donnerstag, 26. April 2012, 08:03
BeitrÀge: 15
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Hi
schon oft gemacht weiß wie es geht... hab nur gehoert das das abs bei honda in stoerung gehen kann..
deshalb die frage ob es von euch schon einer selbst bei dieser maschiene gemacht hat und welche erfahrung ihr damit habt....


Montag, 23. Februar 2015, 17:12
Profil
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 29. August 2010, 20:03
BeitrÀge: 4050
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
jan hat geschrieben:
Hi
schon oft gemacht weiß wie es geht... hab nur gehoert das das abs bei honda in stoerung gehen kann..
deshalb die frage ob es von euch schon einer selbst bei dieser maschiene gemacht hat und welche erfahrung ihr damit habt....


Bei der 700er 4 mal! Ohne Schwierigkeiten!

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe - GĂŒnter

Yamaha Diversion 600 von 05/2010 bis 03/2011 - KM: 1.778
Honda Deauville 650 von 03/2011 bis 03/2016 - KM: 48.317
Honda Deauville 700 von 03/2016 bis 07/2018 - KM: 12.000
Honda Deauville 700 von 07/2018 bis jetzt


Montag, 23. Februar 2015, 17:42
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Donnerstag, 26. April 2012, 08:03
BeitrÀge: 15
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Super dann werd ich mich mal ran machen :D
danke lg jan


Montag, 23. Februar 2015, 19:03
Profil
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 29. August 2010, 20:03
BeitrÀge: 4050
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Ich mach es immer so:

1.) Rechte vordere
2.) Linke vordere
3.) Verbindung von hinteren zur Linken vorderen
4.) hintere

5.) probefaaaaaaahrt. :D

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe - GĂŒnter

Yamaha Diversion 600 von 05/2010 bis 03/2011 - KM: 1.778
Honda Deauville 650 von 03/2011 bis 03/2016 - KM: 48.317
Honda Deauville 700 von 03/2016 bis 07/2018 - KM: 12.000
Honda Deauville 700 von 07/2018 bis jetzt


Montag, 23. Februar 2015, 20:22
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Donnerstag, 26. April 2012, 08:03
BeitrÀge: 15
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Hi
so bremsfluessigkeit gewechselt alles ohne probleme,allerdings mußte ich den seitenkoffer abbauen damit ich ordentlich mit dem ringschluessel ran kam,normal oder hast du eine andere technik.
lg jan


Mittwoch, 4. MĂ€rz 2015, 20:22
Profil
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 29. August 2010, 20:03
BeitrÀge: 4050
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Ich hab es bis jetzt immer ohne Abbau geschafft. Ist fummelig aber es geht. Habe ein auffangflasche, wo im Schlauch ein rĂŒckschlagventil eingebaut ist. Somit nur einmal ein wenig aufdrehen und pumpen.

Mach den bremsflĂŒssigkeitswechsel auch, wenn der Reifen gewechselt werden muss. Da ist dann genug Platz ! Nicht vergessen ein HolzstĂŒck zwischen die bremsbelege geben , denn es fehlt ja die bremsscheibe !!

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe - GĂŒnter

Yamaha Diversion 600 von 05/2010 bis 03/2011 - KM: 1.778
Honda Deauville 650 von 03/2011 bis 03/2016 - KM: 48.317
Honda Deauville 700 von 03/2016 bis 07/2018 - KM: 12.000
Honda Deauville 700 von 07/2018 bis jetzt


Mittwoch, 4. MĂ€rz 2015, 20:35
Profil
Oberguru
Oberguru
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 29. August 2011, 09:25
BeitrÀge: 1470
Wohnort: 6900 Bregenz
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Gratuliere super Arbeit.

_________________
Allzeit gute Fahrt !

GrĂŒĂŸe Mauk


Donnerstag, 5. MĂ€rz 2015, 19:45
Profil
Junior-Admin
Junior-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2005, 21:11
BeitrÀge: 5391
Wohnort: Heiliges Land Tirol
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
:respekt: Ich hatte damals bei meiner EN 500 versucht die FlĂŒssigkeit zu wechseln, da war danach nix mehr mit Bremspunkt :shock:
Nun lass ich das immer in der Werkstatt wechseln, muss halt dafĂŒr Moneten auf den Tisch legen,
Aber wenn man sich nicht ganz sicher ist, so wie ich, ist das wohl die besserer Variante.

_________________
Achtung Hufe, Schaf links!


Donnerstag, 5. MĂ€rz 2015, 20:18
Profil
Beginner
Beginner
Benutzeravatar

Registriert: Montag, 9. Juli 2012, 22:46
BeitrÀge: 13
Wohnort: Hohenems
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Beim VorfĂŒhren haben die die BremsflĂŒssigkeit geprĂŒft. Der Siedepunkt war zu nieder und mußte getauscht werden. Hat in der Fachwerkstatt genau 6 Euro gekostet. Um dieses Geld fummle ich sicher nicht selber an der Bremse herum.


Samstag, 9. Mai 2015, 20:31
Profil
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 29. August 2010, 20:03
BeitrÀge: 4050
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
6 € kostet ja die FlĂŒssigkeit schon.

Oder haben sie es ĂŒber den vorratsbehĂ€lter gemacht.

Aufschrauben, absaugen, neue bremsflĂŒssigkeit, zuschrauben !

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe - GĂŒnter

Yamaha Diversion 600 von 05/2010 bis 03/2011 - KM: 1.778
Honda Deauville 650 von 03/2011 bis 03/2016 - KM: 48.317
Honda Deauville 700 von 03/2016 bis 07/2018 - KM: 12.000
Honda Deauville 700 von 07/2018 bis jetzt


Samstag, 9. Mai 2015, 20:49
Profil
Junior-Admin
Junior-Admin
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 23. Oktober 2005, 21:11
BeitrÀge: 5391
Wohnort: Heiliges Land Tirol
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Alter Trick und um diesen Preis kann es nicht anders sein.
Ich wĂŒrde vorsichtshalber die FlĂŒssigkeit wechseln, da die Bremsen nicht ganz unwichtig sind.

_________________
Achtung Hufe, Schaf links!


Samstag, 9. Mai 2015, 21:22
Profil
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite 1, 2  NĂ€chste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Modifikationen von Chatty