Aktuelle Zeit: Mittwoch, 26. Juni 2019, 04:58




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 wechsel von bremsfluessigkeit 
Autor Nachricht
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 27. April 2008, 20:03
BeitrÀge: 3498
Wohnort: A-6890 Lustenau
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Die Arbeit, s Stunden sind das teure, mache es auch selber ohne grossen Aufwand.
Der Mechaniker vom arbö meind durch den Aluminium BehÀlter sollte jedes jahr gewechselt werden, bei den neuen sind Plastik, haltet lÀnger. (Erfahrungswert)

_________________
Fahr nicht schneller als du sehen kannst.

Gruß Ewald
aus dem LĂ€ndle


Samstag, 6. Juni 2015, 05:36
Profil
Beginner
Beginner

Registriert: Freitag, 23. Juni 2017, 09:44
BeitrÀge: 2
Wohnort: WIEN
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Hallo , also ich wollte es ursprĂŒnglich beim ÖAMTC machen lassen (wird ja angeboten) nur bei dem Combined ABS machen die
das nicht, was wohl seinen Grund hat. Somit habe ich es in der HONDA Fachwerkstatt machen lassen und kann davon ausgehen
das es korrekt gemacht wurde und die 60 € inkl. Leihmoped (NC 750) war es mir schon wegen der Sicherheit wert.
Und mal ehrlich bei einen Teil wie der Bremse sollte man nicht geizen. In diesem Sinne gute Fahrt und oben bleiben.

lg

Werner


Freitag, 23. Juni 2017, 10:12
Profil
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 18. April 2007, 08:55
BeitrÀge: 4224
Wohnort: Horn
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Beim “combined ABS“ geht es zusĂ€tzlich nur um die richtige Reihenfolge der einzelnen Ablass-Nippel. Ich hab von einem Mechaniker die Reihenfolge lt. Werkstatthandbuch bekommen. Das Wechseln der BremsflĂŒssigkeit selbst ist kein großes Problem. Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit vorausgesetzt.

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe aus dem Waldviertel
Gerhard

2007 - 2011 NT650 Deauville ... 37.000 km
2012 - lfd. XL1000 Varadero .... 69.000 km


Bild


Freitag, 23. Juni 2017, 11:07
Profil
Beginner
Beginner
Benutzeravatar

Registriert: Freitag, 31. Juli 2009, 22:34
BeitrÀge: 11
Wohnort: Wien
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Hallo Gerhard, wenn das wirklich so einfach geht (mechanische Kenntnisse Vorausgesetzt).
Ist es möglich das du mir eine genaue Beschreibung zukommen lassen könntest, wie man vorgeht beim BremsFlĂŒĂŸigkeitswechseln?

Danke sehr
lg Wolfgang


Samstag, 29. Juli 2017, 06:43
Profil Website besuchen
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag, 29. August 2010, 20:03
BeitrÀge: 4050
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Ich versuche hier mal das CBS der Deauville zu erklÀren:

Die BremssÀtteln am Vorderrrad haben je 3 Kolben!
Der Bremssattel am Hinterrad hat 2 Kolben !

Prinzip: Durch BetÀtigen der Vorderrradbremse werden die BremsÀttel am Vorderrad in Aktion gesetzt !
Sprich die BremsflĂŒssigkeit drĂŒckt am rechten Bremssattel auf alle 3 Kolben und am linken Bremssattel auf 2 Kolben (= den ersten oben und den 3. unten)

Wenn man die "Fußbremse" oder Hinterradbremse aktiviert, drĂŒckt die BremsflĂŒssigkeit am hinteren Bremssattel auf alle 2 Kolben und am LINKEN VORDEREN BREMSSATTEL auf den mittleren Kolben !!

Das wÀre mal die Funktionsweise !

BremsflĂŒssigkeit wechseln: Das Wechseln der BremsflĂŒssigkeit geht am leichtesten mit einen BremsenentlĂŒfter mit einem RĂŒckschlagventil

Schritt 0: Deauville auf den HauptstÀnder stellen !

Schritt 1: Deckel des BremsflĂŒssigkeitstanks am Lenker öffnen (darauf achten, dass der BehĂ€lter waagrecht steht !)
Schritt 2: am linken vorderen Bremssattel die obere EntlĂŒftungsschraube öffnen und die BremsflĂŒssigkeit durchpumpen. Darauf achten, dass im BremsflĂŒssigkeitstank immer ausreichen neue BremsflĂŒssigkeit ist. Nachdem die neue BremsflĂŒssigkeit am Bremssattel angekommen ist, die EntlĂŒftungsschraube wieder festschrauben (5,4 N-m) !

Schritt 3: Gleicher Vorgang wie im Schritt 2 nur am rechten Bremssattel

Schritt 4: BremsflĂŒssigkeitstank auffĂŒllen und wieder verschließen

Schritt 5: BremsflĂŒssigkeitstank hinten (rechte Seite unter dem Sitz) öffnen. Die 2. (mittige) EntlĂŒftungsschraube am linken vorderen Bremssattel öffnen und die BremsflĂŒssigkeit durchpumpen. Wenn die frische BremsflĂŒssigkeit wieder vorne angekommen ist, dann die EntlĂŒftungsschraube wieder festziehen.

Schritt 6: EntlĂŒftungsschraube am hinteren Bremssattel öffnen und wieder solange durchpumpen bis die neue BremsflĂŒssigkeit angekommen ist. EntlĂŒftungsschraube festziehen.

Schritt 7: BremsflĂŒssigkeit im Tank auffĂŒllen und wieder verschließen.

==

ACHTUNG: Ein wenig technisches VerstĂ€ndnis fĂŒr den Vorgang ist vorteilhaft. Sauberes Arbeiten ist angebracht. Es darf keine BremsflĂŒssigkeit auf die Bremsscheiben oder auf die BremssĂ€ttel kommen!!

Die Bremse ist so ziemlich der wichtigste Teil am Motorrad. Wenn sich jemand nicht sicher ist, dann möge er die "Finger davon lassen" und eine FachwerkstÀtte aufsuchen.

Hoffe gedient zu haben !

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe - GĂŒnter

Yamaha Diversion 600 von 05/2010 bis 03/2011 - KM: 1.778
Honda Deauville 650 von 03/2011 bis 03/2016 - KM: 48.317
Honda Deauville 700 von 03/2016 bis 07/2018 - KM: 12.000
Honda Deauville 700 von 07/2018 bis jetzt


Samstag, 29. Juli 2017, 07:27
Profil
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch, 18. April 2007, 08:55
BeitrÀge: 4224
Wohnort: Horn
Beitrag Re: wechsel von bremsfluessigkeit
Magnolli hat geschrieben:
Hallo Gerhard, wenn das wirklich so einfach geht (mechanische Kenntnisse Vorausgesetzt).
Ist es möglich das du mir eine genaue Beschreibung zukommen lassen könntest, wie man vorgeht beim BremsFlĂŒĂŸigkeitswechseln?
Danke sehr
lg Wolfgang


An sich, gerne!
Ich befĂŒrchte allerdings, dass dir mit der Anleitung fĂŒr die Varadero nicht wirklich geholfen ist. Da gibt es doch einige deutliche Unterschiede. Lt. Werkstatthandbuch gibt es eine empfohlene Reihenfolge der zu öffnenden Nippel, damit ein möglichst vollstĂ€ndiger Austausch der BremsflĂŒssigkeit erfolgt.

_________________
Liebe GrĂŒĂŸe aus dem Waldviertel
Gerhard

2007 - 2011 NT650 Deauville ... 37.000 km
2012 - lfd. XL1000 Varadero .... 69.000 km


Bild


Samstag, 29. Juli 2017, 08:27
Profil
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 BeitrĂ€ge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Modifikationen von Chatty